Donnerstag, 10. September 2009

2 tage tessin

ziemlich spontan fiel am sonntag abend bei manu und mir die entscheidung, doch 2 tage mit der dimona in die "ferien" zu fliegen. gesagt, getan, ziel definiert, geplant und los ging es am montag morgen um 0915. da bei uns im verein bei mehrtägigen reservationen automatisch 2h motorflugzeit verrechnet werden pro tag, mussten wir leider die grosse route wählen :-)) so kam es, dass wir auf dem weg ins tessin am vierwaldstättersse, dem brienzersee, dem jungfraujoch, dem alteschgletscher, dem rhonetal, dem MATTERHORN!!, dem centovalli, dem lago maggiore und dem lago di lugano vorbeikamen :-) ein herrlicher flug mit viel blabla am funk, aber das mag ich ja! nach einem perfekten tag, einer nacht im tiefschlaf im hotel und einem halben tag in der badi am see, ging es am DI um 1715 wieder zurück nach winti. auch hier brauchte ich wieder eine lange route, um auf die flugzeit zu kommen. da wir am montag einen direkten anflug in lugano bekamen, musste ich nun sogar noch 10 min drauflegen und so führte uns die route via bellinzona, san vittore, maloja, st. moritz, zernez, susch, davos, klosters, landquart, balzers, rheintal, altstätten, romanshorn, kreuzlingen, schaffhausen, rheinfall und andelfingen nach winterthur. dort gab es dann noch 3 touch and go's zum abschluss und mit einem total von 3:57h in 2 tagen landeten wir wieder zuhause!

schöne grüsse

Bookmark and Share

Keine Kommentare: