Samstag, 12. Juli 2008

endlich wieder

endlich wieder hatte ich zeit zum fliegen. an der uni habe ich 5 von 6 prüfungen hinter mir und das wetter spielte auch einigermassen mit. so planten basil und ich einen flug nach sion mit runde ums matterhorn. doch spielte das wetter eben nur einigermassen mit, starke gewitter waren für die ganze schweiz angesagt. deshalb blieben wir auf der nordseite der alpen und flogen dem wetter entgegen, so hatten wir immer die möglichkeit, einfach umzukehren.
schlussendlich war das wetter dann aber doch besser als angesagt, weshalb wir bis thun kamen und dann spontan beschlossen, in bern eine zwischenlandung einzulegen. gesagt getan und nach einer cola und 45min pause machten wir uns auf den rückflug. kurz nach uns startete in bern eine PC-7 (schau hier) mit der selben route. so hatten wir dann das vergnügen, von dieser überholt zu werden, ein schöner anblick.
nach einer gesamtflugzeit von 1:50h landeten wir glücklich über den schönen flug wieder in winterthur, doch das wallis bleibt noch zu erfliegen und basil möchte das tessin auch mal aus der luft erleben, es bleibt also noch einiges tu tun :-)

schöne grüsse

Bookmark and Share

1 Kommentar:

basil hat gesagt…

es war super und wie gesagt, das waren erst einige wenige prozente, die wir erflogen haben. der ganze rest wartet noch auf entdeckung :o)
vilä dank nomou!!!